Bundeskanzlerin Merkel empfängt den Staatspräsidenten der Vereinigten Mexikanischen Staaten, Enrique Peña Nieto

Der stellv. Sprecher der Bundesregierung, Georg Streiter, teilt mit:

  • Pressemitteilung 97
  • Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA)

Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am kommenden Dienstag, den 12. April, den Staatspräsidenten der Vereinigten Mexikanischen Staaten, Enrique Peña Nieto, im Bundeskanzleramt empfangen. Staatspräsident Peña Nieto befindet sich auf Einladung von Bundespräsident Gauck in Deutschland.

Nach der Begrüßung werden beide Politiker die Gelegenheit für ein Gespräch zu den beiderseitigen Beziehungen sowie zur aktuellen Situation in der Region haben. Dabei werden sich beide Regierungschefs u.a. über Themen der bilateralen Zusammenarbeit austauschen. Herausragende Ereignisse sind hier das 2016 stattfindende Mexikojahr in Deutschland sowie das Deutschlandjahr in Mexiko.

Im Rahmen eines Arbeitsessens, an dem auch hochrangige Wirtschaftsvertreter teilnehmen werden, sollen schließlich die hervorragenden wirtschaftlichen Beziehungen Deutschlands und Mexikos und zukünftige Kooperationsmöglichkeiten diskutiert werden.

Beitrag teilen