Bundeskanzlerin Merkel empfängt den Ministerpräsidenten von Estland, Taavi Rõivas

Die stellv. Sprecherin der Bundesregierung, Christiane Wirtz, teilt mit:

  • Pressemitteilung 314
  • Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA)

Bundeskanzlerin Angela Merkel empfängt am 15. September 2015, um 11:00 Uhr, den estnischen Ministerpräsidenten Taavi Rõivas im Bundeskanzleramt.
Bei einem gemeinsamen Gespräch geht es neben bilateralen sowie aktuellen europapolitischen Themen wie der Flüchtlingsfrage auch um außenpolitische Themen, wie etwa die Beziehungen zu Russland.
Am Nachmittag wird Ministerpräsident Rõivas auf Einladung der Bundeskanzlerin an der Kabinettklausur auf Schloss Meseberg teilnehmen. Sein Eintreffen ist für ca. 16:35 Uhr geplant.
Rõivas wird dort über die estnischen Erfahrungen mit der Digitalisierung sowie über Cyber-Sicherheit referieren. Eine Pressebegegnung auf Schloss Meseberg ist nicht vorgesehen.

Hinweis vom 14.09.2015:

Dieser Termin entfällt.

Beitrag teilen