Ernennung

Aydan Özoğuz ist neue Integrationsbeauftragte

Aydan Özoğuz ist neue Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration. Die neue Staatsministerin löst Maria Böhmer ab, die als Staatsministerin ins Auswärtige Amt wechselt.

Aydan Özoğuz

Aydan Özoğuz

Foto: Bundesregierung

Bundeskanzlerin Merkel überreicht der neuen Integrationsbeauftragten die Ernennungsurkunde

Aus der Hand der Bundeskanzlerin nimmt Aydan Özoğuz die Ernennungsurkunde zur Integrationsbeauftragten entgegen

Foto: Bergmann/Bundesregierung

Die Beauftragte für Migration, Flüchtlinge und Integration unterstützt die Bundesregierung bei der Weiterentwicklung der Integrationspolitik und der Förderung des Zusammenlebens von Ausländern und Deutschen.

Beitrag teilen