Navigation und Service

Inhalt

Verbraucherrechte

Innovationen und kreative Ideen lassen immer wieder neue Produkte und Dienstleistungen entstehen. Das Internet hat neue Märkte geschaffen, bei denen die Entfernung zwischen Käufer und Verkäufer keine Rolle spielt. Doch bei allem Wandel gilt: Verbraucher haben Rechte – in der analogen wie der digitalen Welt. mehr: Verbraucherrechte …

Händedruck

Leicht zugänglich und kostengünstig

Haben Kunden Streit mit einem Händler, kann die Verbraucherschlichtung helfen. Seit Anfang Februar sind Unternehmen verpflichtet, auf ihrer Internetseite anzugeben, ob sie an außergerichtlichen Schlichtungsverfahren teilnehmen. mehr: Leicht zugänglich und kostengünstig …

Merkel beim Treffen im Kanzleramt

Mehr Geld für saubere Luft in Städten

Der Bund unterstützt die Kommunen bei der Umsetzung von Verkehrskonzepten und der Umrüstung des öffentlichen Nahverkehrs mit weiteren 500 Millionen Euro. Eine Koordinierungsstelle von Bund, Ländern und Kommunen soll die Gelder verteilen. Das ist das Ergebnis eines Treffens zur Luftreinhaltung im Kanzleramt. mehr: Mehr Geld für saubere Luft in Städten …

Onlineshopping: kaufen-button

Verbraucherrechte kennen und anwenden

Bei grenzüberschreitenden Geschäften wollen Händler oft nicht die Gewähr dafür übernehmen, dass die angebotene neue Ware einwandfrei ist. Verbraucherinnen und Verbraucher sollten sich ihr Recht auf Gewährleistung jedoch nicht nehmen lassen. Denn es gilt EU-weit. mehr: Verbraucherrechte kennen und anwenden …

Online-Shopping Einkaufswagen Internet.

Sicher online einkaufen

Das Internet ist heute ein beliebtes Kaufhaus für jedermann. Es wirbt mit einem nahezu unbegrenzten Angebot, lässt einfache Preisvergleiche zu und kennt keine Ladenöffnungszeiten. Bei allen Vorteilen sollte der Kunde nicht übersehen: Die virtuelle Shopping-Welt hat auch Risiken. mehr: Sicher online einkaufen …

Flyer "Besser geschützt vor Werbeanrufen" in Auslage.

Schutz vor lästigen Werbeanrufen

Was tun gegen ungebetene Werbeanrufe? Antworten darauf gibt das Faltblatt "Besser geschützt vor lästigen Werbeanrufen". Es informiert darüber, wie man sich gegen Werbeanrufe und am Telefon abgeschlossene Verträge wehrt. mehr: Schutz vor lästigen Werbeanrufen …

Schülerin bei Ferienjob in Gastronomie. Sie hält ein Glas zum Polieren hoch.

Gelungener Einblick ins Arbeitsleben

Viele Schülerinnen und Schüler nutzen die Sommerzeit, um mit Ferienjobs ihr Taschengeld aufzubessern - zum Beispiel beim Zeitungsaustragen, in einer Bäckerei, beim Auffüllen von Regalen im Supermarkt oder auch in der Landwirtschaft. Doch es gilt, ein paar Regeln zu beachten. mehr: Gelungener Einblick ins Arbeitsleben …

Zusatzinformationen

Das Thema durchsuchen:

Archiv

Verbraucherrechte

Weitere wichtige Informationen zum Thema Verbraucherrechte haben wir hier für Sie zusammengestellt. mehr : Lesen Sie den Artikel "Verbraucherrechte" …