Navigation und Service

Inhalt

Ernährung und Gesundheit

Gesund ernähren kann sich heute jeder. Unsere Lebensmittel sind sicherer und qualitativ hochwertiger als je zuvor. Verständliche Kennzeichnungen ermöglichen dem Verbraucher eine selbstbestimmte Entscheidung beim Einkauf. Die Bundesregierung setzt sich dafür ein, dass das so bleibt und wirbt für eine gesunde Ernährung und mehr Bewegung. mehr: Ernährung und Gesundheit …

Siegel Regionalfenster

Nährwertkennzeichnung ist Pflicht

Wie viel Zucker ist im Joghurt, wie viel Salz in den Chips? Viele Verbraucher wollen sich gesund ernähren und prüfen die Nährwertangaben auf Verpackungen ganz genau. Bisher waren diese Angaben weitestgehend freiwillig. Seit dem 13. Dezember sind sie für Hersteller Pflicht. mehr: Nährwertkennzeichnung ist Pflicht …

Einzelne unterschiedliche Tabletten.

Beliebt, aber oft entbehrlich

Ob als Dragees, Pulver oder Brausetabletten: Nahrungsergänzungsmittel erfreuen sich großer Beliebtheit. Dabei sind sie für die meisten entbehrlich. Im Falle einer Überversorgung sind sogar negative Folgen für die Gesundheit möglich. Besser ist es, sich ausgewogen zu ernähren. mehr: Beliebt, aber oft entbehrlich …

Arzt und Patient im Beratungsgespräch.

Bei IGeL beraten lassen

Kosten, Nutzen und Risiken ärztlicher Leistungen, die gesetzliche Krankenkassen nicht bezahlen, stehen immer wieder in der Diskussion. Viele Patienten beklagen eine mangelnde Aufklärung oder fühlen sich gedrängt, solche Zusatzleistungen in Anspruch zu nehmen. Dabei gibt es Regeln und Anlaufstellen, die Orientierung bieten. mehr: Bei IGeL beraten lassen …

Schale mit verschiedenfarbigen Paprika und

Lebensmittel kaum mit Pestiziden belastet

Gute Nachrichten für Verbraucher: Deutsche und europäische Lebensmittel sind sehr selten mit hohen Rückständen von Pflanzenschutzmitteln belastet. Nur ein Prozent aller untersuchten Erzeugnisse hat Grenzwerte überschritten. Bio-Produkte waren deutlich geringer verunreinigt als konventionelle Produkte. mehr: Lebensmittel kaum mit Pestiziden belastet …

Logistikmitarbeiterin vor einem Regal in einem Arzneimittellager.

Arzneimittel sicher im Internet kaufen

Viele Apotheken bieten in Deutschland ihre Medikamente auch im Internet an. Die Produkte erreichen den Verbraucher dann bequem per Post. Das Internet ist jedoch auch ein Tummelfeld für Betrüger. Um Verbraucher vor Betrug zu schützen, müssen Versandapotheken daher einige Bedingungen erfüllen. mehr: Arzneimittel sicher im Internet kaufen …

Antibiotikum Tabletten

Antibiotika richtig einsetzen

Viele Menschen greifen bei Husten, Schnupfen, Heiserkeit schnell zu Antibiotika – das ist oft nicht nötig. Und es führt dazu, dass weltweit Resistenzen gegen Antibiotika zunehmen. Damit das lebensrettende Arzneimittel nicht unwirksam wird, fordert Bundesgesundheitsminister Gröhe zum richtigen Umgang mit Antibiotika auf. mehr: Antibiotika richtig einsetzen …

Zusatzinformationen

Das Thema durchsuchen:

Lebensmittelkennzeichen

Verbraucher müssen erkennen können was sie essen

Portal "lebensmittelwarnung.de"

Informationen zu Warnungen und Rückrufaktionen von Lebensmitteln