Navigation und Service

Inhalt

Aktuelle Meldungen

Deichrückverlegungsprojekt in Dessau-Rosslau.

Hochwasserschutzgesetz Mehr Vorsorge gegen Überschwemmungen

Den Bau von Hochwasserschutzanlagen erleichtern und bessere Vorsorge vor Überschwemmungen treffen: Das von der Bundesregierung vorgelegte Hochwasserschutzgesetz II ist am 6. Juli 2017 in Kraft getreten. Ein weiterer Teil tritt am 5. Januar 2018 in Kraft. mehr

Eine Wohnanlage einer Wohnungsgenossenschaft

Wohnungsgenossenschaften Für bezahlbare Mieten unverzichtbar

Selbstorganisation, Selbsthilfe und Selbstverantwortung – das sind die Grundlagen der Genossenschaften. Das genossenschaftliche Wohnen bildet neben dem selbst genutzten Wohneigentum und der Miete die dritte Säule der Wohnraumversorgung in Deutschland. mehr

Ein Maler arbeitet an der Außenfassade eines nahezu fertig gestellten Hauses mit Wohnungen auf einem Baugerüst.

Wohnungsbau-Offensive Trendumkehr auf dem Wohnungsmarkt

In dieser Legislaturperiode werden voraussichtlich mehr als eine Million neue Wohnungen fertiggestellt. Dem Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen sei es gelungen, "eine Trendumkehr auf dem Wohnungsmarkt" zu erreichen, erklärte Bundesbauministerin Hendricks in Berlin. mehr

Montage einer Solaranlage an einem Wohnhaus

Förderung von Solarstrom Mieter an Energiewende beteiligen

Mieter sollen künftig vom Solarstrom auf dem Hausdach profitieren können. Der Bundesrat hat nun die Förderung des Mieterstroms beschlossen. Ziel ist es, Anreize für den Ausbau von Photovoltaikanlagen auf Wohngebäuden zu schaffen. mehr

Frau betankt ein Erdgasauto

Im Bundesrat beschlossen Weiter vergünstigte Energie- und Stromsteuern

Die Bundesregierung wird die Steuerbegünstigungen sowohl für Erdgas als auch für Flüssiggas bis 2022 erhalten, danach abschmelzen. Die Steuerbefreiung für Strom aus nachhaltigen Kleinanlagen wird bleiben. Nachdem Anfang Juni der Bundestag das Gesetz angenommen hat, hat es am 7. Juli auch der Bundesrat passiert. mehr

Handschlag zwischen Arbeitgeber und  Arbeitnehmer.

Business20- und Labour20-Dialogforum "Vernetze Welt muss kräftig zusammenhalten"

Die G20-Staaten trügen besondere Verantwortung, weil sie für drei Viertel der globalen Wirtschaftsleistung stünden, so die Kanzlerin auf dem B20-Wirtschaftsgipfel. Merkel bezog klar Position gegen Protektionismus. Auf dem Labour20-Forum der Gewerkschaften standen Regeln für eine faire Globalisierung und für digitales Arbeiten im Fokus. mehr

Die Lettische Bevoelkerung feiert den EU Beitritt ihres Landes.

Für eine neue EU-Strategie Nachhaltigkeitspolitik in Europa

Die EU-Kommission soll eine Strategie zur Umsetzung der UN-Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung für die EU ausarbeiten. Dazu haben die EU-Mitgliedstaaten sie im Juni aufgefordert. Die bisherige EU-Strategie fußt auf einer anderen Grundlage und dient daher der Agenda 2030 nur unzureichend. mehr

Wohnungsbau

Kabinett beschliesst Bericht Bund stärkt Neubau von Wohnungen

Die Lage auf dem Wohnungsmarkt ist zwar immer noch angespannt, doch mit Hilfe des Bundes wurde der Neubau stark angekurbelt. Einkommensschwächere Haushalte sind bei den Wohnkosten entlastet worden. Das zeigt ein Bericht, den das Kabinett beschlossen hat. mehr