Navigation und Service

Inhalt

Pflegeberaterin im Gespräch mit einer Angehörigen

Hilfe vom Pflegestützpunkt Lotsin durch den Pflege-Dschungel

Nach einem Aufenthalt im Krankenhaus sind Mutter oder Vater plötzlich ein Pflegefall. Was tun? Hilfe bieten in Berlin 36 Pflegestützpunkte. Eine der Beraterinnen ist Cornelia Neubert. Sie unterstützt Pflegebedürftige und Angehörige in Berlin-Marzahn bei der Suche nach einer individuellen Pflege-Lösung. mehr

Die Ergotherapeutin Cornelia Rachold unterhält sich mit der an Demenz erkrankten Mauni Bever (l, 96 Jahre) im Zimmer der Bewohnerin im Seniorenheim Elbflorenz in Dresden.

Branchenmindestlohn Mindestlöhne in der Pflege steigen

Der Pflegemindestlohn steigt ab November auf 10,20 Euro pro Stunde im Westen und 9,50 Euro im Osten. Ab Januar 2018 wird er nochmals erhöht. Von diesem Mindestlohn, der über dem gesetzlichen Mindestlohn liegt, profitieren vor allem Pflegehilfskräfte. Eine entsprechende Verordnung hat das Kabinett passiert. mehr

Ein Maler arbeitet an der Außenfassade eines nahezu fertig gestellten Hauses mit Wohnungen auf einem Baugerüst.

Wohnungsbau-Offensive Trendumkehr auf dem Wohnungsmarkt

In dieser Legislaturperiode werden voraussichtlich mehr als eine Million neue Wohnungen fertiggestellt. Dem Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen sei es gelungen, "eine Trendumkehr auf dem Wohnungsmarkt" zu erreichen, erklärte Bundesbauministerin Hendricks in Berlin. mehr

Marcel-Graupner, Hannelore Keunecke und Lars Uhlmann.

Ausbildungsabbruch verhindern Senior-Experten helfen Auszubildenden

Marcel Graupner hat mit Hannelore Keuneckes Unterstützung die Ausbildung zum Werkzeugmechaniker bestanden. Die dreieinhalbjährige Lehre ist Graupner nicht leicht gefallen. Doch die ehemalige Unternehmerin half ihm über etliche Klippen. Sie engagiert sich bei der Initiative VerA. mehr

Eine junges Elternpaar wandert mit seiner kleinen Tochter im Kinderwagen durch einen Park am Orankesee in Berlin.

Familienleistungen Elterngeld - eine Erfolgsgeschichte

Vor rund zehn Jahren hat die Bundesregierung das Elterngeld eingeführt - eine Erfolgsgeschichte begann. Mehr als acht Millionen Mütter und Väter haben die Familienleistung bisher bezogen. Die Resonanz ist eindeutig: 82 Prozent sagen, das Elterngeld sei besonders wichtig für ihr Familieneinkommen. mehr

Junge Menschen mit Laptop und Büchern auf einer Wiese.

Weltoffene Hochschulen Mehr ausländische Studierende denn je

2017 sind erstmals mehr als 355.000 ausländische Studierende an deutschen Hochschulen eingeschrieben. Das sind 37 Prozent mehr als vor zehn Jahren. "Das deutsche Wissenschafts- und Hochschulsystem ist global aufgestellt, global vernetzt und im besten Sinne weltoffen", so Bundesbildungsministerin Wanka. mehr

Service

Demografiestrategie RSS-Feed

Zusammenstellung von Pressemitteilungen, Artikeln, Reden, Interviews und Regierungserklärungen mehr : Lesen Sie den Artikel "Demografiestrategie" …