Navigation und Service

Inhalt

Demografiestrategie

Wie entwickelt sich Deutschland? Zahlen, Daten, Fakten

Der demografische Wandel wird unser Land und unsere Gesellschaft in den nächsten Jahren und Jahrzehnten tiefgreifend verändern. Die Bevölkerung wird deutlich altern und langfristig wird die Zahl der Menschen im erwerbsfähigen Alter zurückgehen.

Familienmitglieder verschiedener Generationen sitzen am Strand vor einem Lagerfeuer. Verbundenheit und Solidarität sind nirgends stärker als in Familien. Foto: Colourbox

Jeder vierte in Deutschland ist heute bereits über 60 Jahre alt. Bis 2060 wird der Anteil der über 65-Jährigen an der Gesamtbevölkerung auf ein Drittel steigen. Die längeren Lebensspannen werden die Biografien der einzelnen Menschen auf neue Weise prägen. Entscheidend ist: Für die meisten Menschen geht es um gewonnene Jahre für ein erfülltes Leben. Es gilt, sie als solche zu erkennen und zu nutzen.

Auch das Verhältnis der Generationen muss sich anpassen. Weitergabe von Erfahrung, Austausch zwischen den Generationen, Betreuung und Pflege: All diese Themen gewinnen an Gewicht. Zugleich bietet die Entwicklung Raum für neue Formen der gegenseitigen Hilfe, Zusammenarbeit und Bestätigung.

Sehen Sie hier, wie sich die Zusammensetzung der Bevölkerung bis 2060 voraussichtlich verändern wird.