Navigation und Service

Inhalt

Lehrerin stellt eine Frage, während Gruppe von Kindern ihre Hände bereit hat, darauf zu antworten.

Talentförderung Leistung macht Schule

An 300 Schulen besonders talentierte Schüler der Klassen 1 - 10 vor allem in Mathe, Naturwissenschaften, Deutsch und Englisch fördern - das ist Ziel der Initiative "Leistung macht Schule". Bundesbildungsministerium und Länder stellen dafür 125 Millionen Euro bereit. Ein Forschungsverbund von 15 Unis begleitet das Programm. mehr

Schüler sitzt im Unterricht und hält einen Stift

PISA-Sonderauswertung Sozial benachteiligte Schüler nun erfolgreicher

Seit 2000 hat das Maß für Bildungserfolg in Deutschland einen Namen: PISA. Die internationale Schulleistungsstudie erfasst das Können der 15-jährigen. Eine Sonderauswertung zeigt nun, welche Faktoren den Lernerfolg von Jugendlichen aus sozial benachteiligten Familien fördern. mehr

Hände unterschiedlicher Hautfarben halten einander im Kreis.

Erasmus+ Azubis zum Berufspraktikum ins Ausland

Zu einer guten Ausbildung gehört der Blick über den Tellerrand. Auszubildende können - genauso wie Studierende - längere Ausbildungsphasen im Ausland absolvieren. Das neue Programm ErasmusPro macht ein mindestens dreimonatiges Praktikum in einem anderen EU-Mitgliedstaat möglich. mehr

Berufe und Digitalisierung Neue Ausbildung im E-Commerce

Die Bundesregierung macht die kaufmännischen Berufe fit für das Zeitalter der Digitalisierung. Ab August 2018 gibt es die neu geschaffene Ausbildung zum "Kaufmann und Kauffrau im E-Commerce". Die künftigen Fachkräfte sollen im Online-Handel zum Einsatz kommen - ein Bereich, der seit Jahren wächst. mehr

Studenten auf dem Campus.

Umfrage unter Studierenden Studienbedingungen haben sich verbessert

30 Stunden wenden Studierende im Schnitt pro Woche für ihr Studium auf. Trotz höherer Anforderungen erzielen 36 Prozent sehr gute Noten (2001: 16 Prozent). "Der Hochschulpakt und der Qualitätspakt Lehre haben dazu beigetragen, die Studiensituation zu verbessern", so Bundesbildungsministerin Wanka. mehr

BIBB-Ausbildungsbilanz 2017 Noch bessere Chancen für den Berufseinstieg

Bis Ende September wurden rund 523.000 neue Ausbildungsverträge geschlossen. 4.700 mehr Lehrlinge als im Vorjahr haben eine betriebliche Ausbildung begonnen. Besonders gut sind die Ausbildungschancen im Handwerk, im öffentlichen Dienst und in den freien Berufen. mehr

IGLU-Studie Viertklässler Grundschulkinder sollen besser lesen lernen

Die Leseleistungen der Viertklässler in Deutschland liegen seit 2001 unverändert über dem internationalen Mittelwert. Deutlich mehr Schülerinnen und Schüler können sehr gut lesen. Aber ebenfalls mehr können es nicht ausreichend. Der Bund tut viel, um Kinder schon ab der Kita beim Lesen zu fördern. mehr

Zwei Ingenieure arbeiten mithilfe eines Laptops an einem Hubschrauber.

Konferenz Berufsbildung 4.0 Für digitale Arbeit qualifizieren

Ob Zahntechnik, Automobilindustrie, Einzelhandel oder Landwirtschaft – die Digitalisierung verändert die Berufe und die Berufsausbildung. Bundesbildungsministerin Wanka fordert, die Vorteile zu nutzen. Die duale Berufsbildung werde durch digitale Technik noch attraktiver, sagte sie auf einer Konferenz in Leipzig. mehr