Navigation und Service

Inhalt

GebärdenspracheDiskussion zum Thema „Mitteleuropas Beitrag zur Zukunft Europas“

Bundeskanzlerin Merkel Videopodcast der Kanzlerin. Foto: Bundesregierung

PodcastGesellschaftlichen Zusammenhalt stärken

Wie können in Deutschland gleichwertige Lebensverhältnisse geschaffen werden? Je nachdem, ob man auf dem Land oder in der Stadt wohnt, gibt es große Unterschiede. Dennoch: Alle sollen an den Entwicklungen des Wohlstands teilhaben können. Was dabei die Aufgabe der neuen Kommission "Gleichwertige Lebensverhältnisse" ist, erklärt die Kanzlerin im aktuellen Podcast.

Sa, 22.9.2018
Presseunterrichtung zum Wohn- und Mietgipfel der Bundesregierung Presseunterrichtung zum Wohn- und Mietgipfel der Bundesregierung Foto: Bundesregierung

VideoPresseunterrichtung zum Wohn- und Mietgipfel

Die Bundesregierung hat auf dem Wohn- und Mietgipfel eine Wohnraumoffensive gestartet. Gemeinsam mit den Ländern und Kommunen schnürte sie ein Maßnahmenpaket, um mehr Wohnungen zu schaffen. "Wir wollen eine große Kraftanstrengung unternehmen", sagte die Kanzlerin.

Fr, 21.9.2018
Presseunterrichtung der Kanzlerin mit dem österreichischen Bundeskanzler Kurz Presseunterrichtung der Kanzlerin mit dem österreichischen Bundeskanzler Kurz Foto: Bundesregierung

VideoPresseunterrichtung der Kanzlerin mit dem österreichischen Bundeskanzler Kurz

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat in Berlin den österreichischen Bundeskanzler Sebastian Kurz getroffen – in Vorbereitung auf den informellen EU-Gipfel in Salzburg. Themen der Gespräche dort werden unter anderem Migration und Brexit sein.

So, 16.9.2018
Bundeskanzlerin Merkel Videopodcast der Kanzlerin. Foto: Bundesregierung

PodcastBau neuer Wohnungen fördern

"Wir brauchen in Deutschland dringend mehr Wohnungen", sagt Bundeskanzlerin Merkel. Die Bundesregierung will den Bau neuer Wohnungen fördern und den Bestand bezahlbarer Wohnungen sichern. Beim Wohngipfel am Freitag im Kanzleramt kommen Bund, Länder, Kommunen und Verbände zusammen.

Sa, 15.9.2018
Die Kanzlerin in der Generaldebatte Die Kanzlerin in der Generaldebatte Foto: Bundesregierung

VideoDie Kanzlerin in der Generaldebatte

Rente, Pflege, Krankenversicherung, Investitionen in Forschung und Infrastruktur – mit seinen Schwerpunkten hat der Haushalt 2019 die großen Herausforderungen im Blick, erklärte Kanzlerin Merkel in der Haushaltsdebatte im Bundestag.

Mi, 12.9.2018
Gegen "Hetze, Gewalt und Naziparolen" Gegen "Hetze, Gewalt und Naziparolen" Foto: Bundesregierung

VideoGegen "Hetze, Gewalt und Naziparolen"

Die Bundeskanzlerin hat nach den Ereignissen in Chemnitz und Köthen ihre Empörung und ihr Unverständnis für solche Vorfälle ausgedrückt. Gleichzeitig betonte Merkel aber auch, dass diese keine Entschuldigung für "Hetze, Gewalt, Naziparolen und Anfeindungen von Menschen" sein dürften. Hier sei der "Rechtsstaat in seinem Kern" gefordert.

Mi, 12.9.2018
Bundeshaushalt 2019 und Finanzplan bis 2022 Bundeshaushalt 2019 und Finanzplan bis 2022 Foto: Bundesregierung

VideoBundeshaushalt 2019 und Finanzplan bis 2022

Im Bundestag stellte Finanzminister Scholz seine Leitlinien für die kommenden Jahre vor. Unter anderem sollen Deutschland und Europa krisenfester werden. Innovation und Wachstum sollen gesteigert und soziale Sicherheit gestärkt werden.

Di, 11.9.2018
Bundeskanzlerin Merkel Videopodcast der Kanzlerin. Foto: Bundesregierung

Podcast zum HaushaltVoraussetzung für gute Weiterentwicklung

Damit sich Deutschland weiter gut entwickelt, investiert der Bund in einen sozialen und wehrhaften Staat. Die Voraussetzungen dafür schafft die Bundesregierung mit ihrem Haushalt 2019.

Sa, 8.9.2018
Merkel empfängt Preisträger von „Jugend forscht“ Merkel empfängt Preisträger von „Jugend forscht“ Foto: Bundesregierung

VideoMerkel ehrt "Jugend forscht"-Preisträger

Bundeskanzlerin Angela Merkel empfing die 61 Preisträgerinnen und Preisträger des 53. Bundeswettbewerbs "Jugend forscht" und würdigte ihre Leistungen. Merkel verlieh dabei auch den "Sonderpreis für die originellste Arbeit".

Do, 6.9.2018
Alle Videos anzeigen

YouTube

Aktuelle Politik im Film festgehalten – der YouTube-Kanal der Bundesregierung.

Zum Kanal der Bundesregierung

Instagram

Einblicke in die politische Arbeit der Bundeskanzlerin durch das Objektiv der offiziellen Fotografen der Bundesregierung.

Zu Instagram

Bundesbildstelle

Das digitale Bildarchiv des Bundespressamtes umfasst etwa zwei Millionen Fotos.

Zur Bundesbildstelle