Navigation und Service

Inhalt

DemografiepolitikZahlungsfähig auch in Zukunft

EU-Bürgerdialog zur Zukunft Europas in Jena EU-Bürgerdialog zur Zukunft Europas in Jena Foto: Bundesregierung

VideoEU-Bürgerdialog zur Zukunft Europas in Jena

Was denken die Menschen über Europa? Welche Rolle spielt Europa in ihrem Alltag? Das wollte Bundeskanzlerin Merkel von Bürgerinnen und Bürgern in Jena wissen. 90 Minuten lang hörte sie zu und gab Antworten zu den verschiedensten Themen - von Migration, über Brexit bis zum Umweltschutz.

Mi, 15.8.2018
Bürgerdialog zur Zukunft Europas Bürgerdialog zur Zukunft Europas Foto: Bundesregierung

VideoBürgerdialog zur Zukunft Europas

Wie erleben die Deutschen die EU im Alltag? Wie sollte Europa in Zukunft aussehen? Darüber diskutierte Bundeskanzlerin Merkel mit Bürgerinnen und Bürgern in Jena. Im Mittelpunkt standen Themen wie Migration, Brexit und Standards beim Umweltschutz.

Di, 14.8.2018
Presseunterrichtung der Kanzlerin und des Vorsitzenden des Ministerrats von Bosnien und Herzegowina Zvizdić Presseunterrichtung der Kanzlerin und des Vorsitzenden des Ministerrats von Bosnien und Herzegowina Zvizdić Foto: Bundesregierung

VideoPresseunterrichtung der Kanzlerin und des Vorsitzenden des Ministerrats von Bosnien und Herzegowina Zvizdić

Bundeskanzlerin Angela Merkel empfing den Vorsitzenden des Ministerrats von Bosnien und Herzegowina, Denis Zvizdić, in Berlin. Im Mittelpunkt der Gespräche standen neben der europäischen Flüchtlingspolitik auch Fragen der wirtschaftlichen Zusammenarbeit beider Länder.

Mo, 13.8.2018
Bundeskanzlerin Merkel Videopodcast der Kanzlerin. Foto: Bundesregierung

Podcast"Pflegende sind Helden des Alltags"

Eine gute und verlässliche Pflege ist für unsere Gesellschaft von besonderer Bedeutung, sagt Bundeskanzlerin Merkel in ihrem aktuellen Podcast. Deshalb wolle die Bundesregierung die Bedingungen für die professionelle und die häusliche Pflege verbessern. Pflegende seien "wirklich Helden unseres Alltags".

Sa, 14.7.2018
Presseunterrichtung der Kanzlerin mit dem chinesischen Ministerpräsidenten Presseunterrichtung der Kanzlerin mit dem chinesischen Ministerpräsidenten Foto: Bundesregierung

VideoPresseunterrichtung der Kanzlerin mit dem chinesischen Ministerpräsidenten

Mehr als 20 Wirtschaftsabkommen sind bei den 5. Deutsch-Chinesischen Regierungskonsultationen unterzeichnet worden. Bundeskanzlerin Angela Merkel empfing den chinesischen Ministerpräsidenten Li Keqiang in Berlin. Im Mittelpunkt der Gespräche standen Fragen des Welthandels und weiterer Marktöffnungen.

Mo, 9.7.2018
Bundeskanzlerin Merkel Videopodcast der Kanzlerin. Foto: Bundesregierung

PodcastNATO ist ein Garant für unsere Sicherheit

Warum braucht Deutschland die NATO? Und wie steht die Bundesregierung zu der Forderung anderer Mitgliedsstaaten, dass Deutschland mehr für die Verteidigung ausgibt? Im aktuellen Podcast nimmt die Kanzlerin vor dem NATO-Gipfel hierzu Stellung.

Sa, 7.7.2018
Pressestatements der Kanzlerin und der britischen Premierministerin Pressestatements der Kanzlerin und der britischen Premierministerin Foto: Bundesregierung

VideoPressestatements der Kanzlerin und der britischen Premierministerin

Bundeskanzlerin Angela Merkel dringt auf schnelle Fortschritte in den Brexit-Verhandlungen zwischen Großbritannien und der EU. "Die Verhandlungen treten jetzt in eine entscheidende Phase ein", sagte Merkel vor einem Gespräch mit der britischen Premierministerin Theresa May.

Do, 5.7.2018
 Pressekonferenz der Kanzlerin und des ungarischen Ministerpräsidenten Pressekonferenz der Kanzlerin und des ungarischen Ministerpräsidenten Foto: Bundesregierung

VideoPressekonferenz der Kanzlerin und des ungarischen Ministerpräsidenten

Beim Besuch des ungarischen Ministerpräsidenten Orbán betonte die Bundeskanzlerin die Wichtigkeit Ungarns beim Schutz der EU-Außengrenzen. Zugleich warb Merkel für Humanität im Umgang mit Migranten. "Abschottung" sei nicht der Weg.

Do, 5.7.2018
Die Kanzlerin in der Haushaltsdebatte Die Kanzlerin in der Haushaltsdebatte Foto: Bundesregierung

VideoDie Kanzlerin in der Haushaltsdebatte

Bundeskanzlerin Merkel sieht Deutschlands Zukunft eng verbunden mit Europas Zukunft. Eine der entscheidenden Fragen sei außerdem, wie die Digitalisierung gestaltet werde, sagte sie im Bundestag. "Wir müssen auf Grundlage unserer Wertebasis die richtigen Antworten finden."

Mi, 4.7.2018
Alle Videos anzeigen

YouTube

Aktuelle Politik im Film festgehalten – der YouTube-Kanal der Bundesregierung.

Zum Kanal der Bundesregierung

Instagram

Einblicke in die politische Arbeit der Bundeskanzlerin durch das Objektiv der offiziellen Fotografen der Bundesregierung.

Zu Instagram

Bundesbildstelle

Das digitale Bildarchiv des Bundespressamtes umfasst etwa zwei Millionen Fotos.

Zur Bundesbildstelle