Navigation und Service

Inhalt

Jens SpahnBundesminister für Gesundheit

Jens Spahn, designierter Bundesminister für Gesundheit
  1. Person
  2. Lebenslauf
  3. Ministerium

Jens Spahn ist seit März 2018 Bundesgesundheitsminister. Der gelernte Bankkaufmann war von 2013 bis 2018 Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen. Seit 2002 gehört er dem Deutschen Bundestag an.

(Foto/Freisteller: www.jens-spahn.de)

Lebenslauf


Geboren am 16. Mai 1980 in Ahaus, verheiratet

seit 1995
Mitglied der Christlich Demokratischen Union Deutschlands (CDU)

1999
Abitur in Ahaus

1999 - 2001
Ausbildung zum Bankkaufmann, anschließend Bankkaufmann bei der WestLB Münster

1999 - 2006
Vorsitzender des Kreisverbandes Borken der Jungen Union (JU)

1999 - 2009
Mitglied des Stadtrates Ahaus

seit 2002
Mitglied des Deutschen Bundestages

seit 2005
Vorsitzender des CDU-Kreisverbandes Borken

2005 - 2009
Obmann für die CDU/CSU-Bundestagsfraktion im Gesundheitsausschuss

2009 - 2015
Gesundheitspolitischer Sprecher der CDU/CSU-Bundestagsfraktion

2009 - 2015
Mitglied des Kreistages Borken

seit 2012
Mitglied im Bundesvorstand der CDU

seit 2014
Mitglied im Präsidium der CDU Deutschlands

2015 -2018
Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister der Finanzen

2017
Master of Arts in Politik an der Fernuniversität Hagen

seit März 2018
Bundesminister für Gesundheit


Dienstsitz Bonn
Rochusstraße 1
53123 Bonn
Telefon: 0228-99441-0
Telefax: 0228-99441-1921

Dienstsitz Berlin
Friedrichstraße 108
10117 Berlin
Postanschrift: 11055 Berlin
Telefon: 03018 441-0
Telefax: 03018 441-1921

Internetseite des Bundesministeriums für Gesundheit

Angela Merkel

Angela Merkel

Bundeskanzlerin

zur PersonAngela Merkel
Portraits des Parteivorstands der SPD am 04.12.2011 in Berlin

Olaf Scholz

Bundesminister der Finanzen

zur PersonOlaf Scholz
seehofer_pressefoto_02.jpg

Horst Seehofer

Bundesminister des Innern, für Bau und Heimat

zur PersonHorst Seehofer
Heiko Maas, zum Augnahmezeitpunkt Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz (BMJV). Jetzt Bundesminister des Auswärtigen.Porträt, Außenminister, Querformat

Heiko Maas

Bundesminister des Auswärtigen

zur PersonHeiko Maas
Peter Altmaier

Peter Altmaier

Bundesminister für Wirtschaft und Energie

zur PersonPeter Altmaier
Katarina Barley

Katarina Barley

Bundesministerin der Justiz und für Verbraucherschutz

zur PersonKatarina Barley
Hubertus-Heil-Pressefoto Susie Knoll # 2017-1.jpg

Hubertus Heil

Bundesminister für Arbeit und Soziales

zur PersonHubertus Heil
Ursula von der Leyen

Ursula von der Leyen

Bundesministerin der Verteidigung

zur PersonUrsula von der Leyen
Pressefoto Julia Klöckner CDU Rheinland-Pfalz

Julia Klöckner

Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft

zur PersonJulia Klöckner
Franziska Giffey, Bezirksbürgermeisterin von Berlin-Neukölln, designierte Bundesministerin, SPD

Franziska Giffey

Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

zur PersonFranziska Giffey
Jens Spahn, designierter Bundesminister für Gesundheit

Jens Spahn

Bundesminister für Gesundheit

zur PersonJens Spahn
Pressefoto Andreas_Scheuer_4.jpg

Andreas Scheuer

Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur

zur PersonAndreas Scheuer
Svenja Schulze, SPDBundesministerin für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit

Svenja Schulze

Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit

zur PersonSvenja Schulze
Anja Karliczek, designierte Bundesministerin für Bildung und Forschung

Anja Karliczek

Bundesministerin für Bildung und Forschung

zur PersonAnja Karliczek
Gerd Müller

Gerd Müller

Bundesminister für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung

zur PersonGerd Müller
Helge Braun, Staatsminister für Bund-Länder-Angelegenheiten und Bürokratieabbau sowie Stellvertreter des Chefs des Bundeskanzleramtes.

Helge Braun

Kanzleramtsminister

zur PersonHelge Braun