Navigation und Service

Inhalt

Humboldt Forum im Berliner Schloss

Humboldt Forum

Das Humboldt Forum ist das derzeit wohl ambitionierteste Kulturvorhaben Deutschlands. Im rekonstruierten Berliner Schloss sollen ab 2019 insbesondere Sammlungen der Kunst und Kultur aus nicht europäischen Ländern ein aktuelles Verständnis zu Themen unserer globalisierten Welt vermitteln. mehr: Humboldt Forum …

Bode-Museum auf der Berliner Museumsinsel. Foto: Weichert

Kunst- & Kulturförderung

Kulturförderung ist in Deutschland in erster Linie Sache der Länder und Gemeinden. Der Bund ist für Kultureinrichtungen und -projekte von nationaler Bedeutung zuständig. mehr: Kunst- & Kulturförderung …

Bildhauerwerkstatt. BBK Kulturwerk. Bildhauer Reijiro Wada (Japan).

Künstlerförderung

Die Kulturstaatsministerin unterstützt Künstlerinnen und Künstler durch Fonds sowie Einrichtungen, die Stipendien und andere Fördermittel vergeben. mehr: Künstlerförderung …

Junge Asylbewerber aus Afrika und dem Nahen Osten kommen jeden Dienstag zu einem Malkurs in die Kunsthalle in Karlsruhe

Kultur und Integration

Die Integration von Flüchtlingen ist auch eine kulturpolitische Herausforderung. Kulturelle Teilhabe ist eine grundlegende Voraussetzung für gesellschaftliche Teilhabe, ist Kulturstaatsministerin Grütters überzeugt. mehr: Kultur und Integration …

Kinder lernen durch die Begegnung mit Kunst und Kultur

Kulturelle Bildung

Noch mehr Menschen mit Kunst und Kultur vertraut zu machen, ist ein besonderes Anliegen der Bundesregierung. Deshalb fördert die Kulturstaatsministerin Projekte der kulturellen Bildung. mehr: Kulturelle Bildung …

Ein Kopie der Himmelsscheibe von Nebra präsentiert die Archäologin Tomoko Emmerling am 12.01.2012 in Halle.

Kulturgutschutz

Anliegen der Bundesregierung ist es, zusammen mit den Ländern Kulturgut zu sichern und zu erhalten. Dabei geht es nicht nur um national bedeutsame Kulturgüter, sondern um das Kulturerbe der Menschheit. mehr: Kulturgutschutz …

Erben eines jüdisch-deutschen Kunstsammlers stehen im Landesmuseum Hannover vor dem Gemälde 'Römische Campagna' von Lovis Corinth.Foto: picture-alliance/ dpa

Rückgabe NS-Raubkunst

Die Bundesregierung hat sich verpflichtet, Kulturgüter zu ermitteln und zurückzugeben, die in der NS-Zeit ihren rechtmäßigen Eigentümern entzogen wurden. mehr: Rückgabe NS-Raubkunst …

Martin-Luther-Denkmal auf den Karlsplatz in Eisleben

Reformationsjubiläum

Der Thesenanschlag Martin Luthers im Jahr 1517 hat die Welt verändert. 500 Jahre danach wird das Reformationsjubiläum in ganz Deutschland gefeiert. Auch der Bund beteiligt sich am Jubiläumsprogramm. mehr: Reformationsjubiläum …

Dimitri Brill, DJ, Musikproduzent, Komponist in seinem Studio. Foto: Burkhard Peter

Kultur- und Kreativwirtschaft

Die Kultur- und Kreativwirtschaft gehört zu den wachstumsstärksten Branchen der Weltwirtschaft. Sie bietet Chancen für mehr Arbeitsplätze, Wirtschaftswachstum und Innovation. mehr: Kultur- und Kreativwirtschaft …

Die Restauratorin Sandra Meinung von der Restaurierungswerkstatt der historischen Bleiglasfenster der Marienkirche in Frankfurt (Oder) stellt sechs restaurierte Teile vor ein Fenster der Kirche.

Rückführung von Beutekunst

Die Rückführung von Beutekunst, die im Zweiten Weltkrieg nach Russland oder in andere Länder verbracht wurde, ist ein wichtiges Ziel der Bundesregierung. mehr: Rückführung von Beutekunst …

Gesetzestexte. Foto.REGIERUNGonline/Stutterheim

Rechtliche Rahmenbedingungen

Die Kulturstaatsministerin ist auf Bundesebene dafür zuständig, die rechtlichen, sozialen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen von Kunst und Kultur weiterzuentwickeln. mehr: Rechtliche Rahmenbedingungen …

Ordens Pour le merite. Foto: picture-alliance / SCHROEWIG

Orden Pour le mérite

Der "Orden Pour le mérite" gehört zu den höchsten Auszeichnungen in Deutschland für besondere Leistungen in Kunst und Wissenschaft. mehr: Orden Pour le mérite …

Formulare und Anträge