Navigation und Service

Inhalt

Ausstellungsansicht „Hello World. Revision einer Sammlung“ / Woher kommen wir? vom 28.04.2018 bis 26.08.2018 Hamburger Bahnhof – Museum für Gegenwart – Berlin, 2018Nationalgalerie – Staatliche Museen zu Berlin / David von BeckerVG Bild-Kunst, Bonn 2018

Nationalgalerie schaut auf eigene Bestände Hello world - der globale Blick

Wer bestimmt, was Kunst ist? Welche Kunstwerke werden gekauft und gezeigt? "Hello World" wirft einen kritischen Blick auf die Sammlung der Nationalgalerie und ihrer vorwiegend westlichen Ausrichtung. Die Schau im Hamburger Bahnhof läuft noch bis 26. August. mehr

Monika Grütters, Staatsministerin für Kultur und Medien (M.), während des Rundgangs am Stand der Kulturstaatsministerin beim Tag der offenen Tür der Bundesregierung im Info-Zelt des Bundeskanzleramts.

Tag der Offenen Tür am 25./26.8. Hallo, Politik! Hallo, Kultur!

"Hallo, Politik", heißt es am letzten Augustwochenende in Berlin, wenn die Bundesregierung wieder zum Tag der offenen Tür einlädt. Im Kanzleramtsgarten können sich Interessierte auch über die vielfältigen Aufgaben der Kulturstaatsministerin informieren. mehr

Playground Outdoor 29.05.2018 Bundeskunsthalle Bonn: Ausstellungsansich Der Dachgarten Nur in Bezug zur Ausstellung verwenden!

Bundeskunsthalle Bonn Die wollen nur spielen

Wir waren alle mal Kind, wir waren alle mal auf dem Spielplatz - hoffentlich: Wer nicht, kann das jetzt in der Bundeskunsthalle nachholen. "The Playground Project" heißt die neue Ausstellung, in der sich alles um die Kulturgeschichte des Spielplatzes dreht. mehr

Blick in die Ausstellung.

Ausstellung im Centrum Judaicum Ausgewiesen! Die Geschichte der "Polenaktion"

In der Nacht vom 28. zum 29. Oktober 1938 zerrten die Nationalsozialisten Gerhard Klein aus seiner Berliner Wohnung. Er war einer von 17.000 polnischen Juden, die an diesen beiden Tagen verhaftet und ausgewiesen wurden. Das Centrum Judaicum in Berlin erinnert an Lebens- und Leidenswege der Opfer. mehr

Deutschland, Berlin, Mitte, Blick auf der Museumsinsel, Kolonnade, Kolonnadenhof.

Kultur kann kühlen und beleben Ab ins Museum

Was tun bei über 30 Grad Hitze? Schwimmen im Freibad, ruhig in der verdunkelten Wohnung ausharren? Einem der vielen Buchtipps folgen? Oder einfach direkt ins Museum - unzählige Ausstellungen bieten eine kühlende und inspirierende Alternative. mehr

Formulare und Anträge