Navigation und Service

Inhalt

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Donnerstag, 7. Dezember 2017

Pressemitteilung: 
411
Ausgabejahr: 
2017

Kulturstaatsministerin Grütters begrüßt Wahl von Markus Hilgert zum neuen Generalsekretär der Kulturstiftung der Länder

Im Rahmen der 58. Sitzung des Stiftungsrates der Kulturstiftung der Länder wurde am heutigen Donnerstag Professor Markus Hilgert zum neuen Generalsekretär der Kulturstiftung der Länder ( KSL ) gewählt. Er tritt die Nachfolge von Isabel Pfeiffer-Poensgen an, die seit dem
30. Juni 2017 Ministerin für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen ist.

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, begrüßte die Wahl von Markus Hilgert ausdrücklich: „Nach einer erfahrenen Kulturpolitikerin wurde mit Markus Hilgert ein hochqualifizierter Museumsmann an die Spitze der Kulturstiftung der Länder gewählt. Als Altorientalist und Archäologe mit internationalem Ansehen und Leiter eines der weltweit bedeutendsten archäologischen Museen ist er auf nationaler und internationaler Ebene bestens vernetzt. Er hat wichtige kulturpolitische Anliegen wie das von uns finanzierte ‚Deutsche Zentrum für digitale Kulturgüter in Museen‘ initiiert sowie die Prozesse der digitalen Transformation bedeutender Kultureinrichtungen und das Kulturgutschutzgesetz impulsgebend begleitet.“

Weiter betonte Grütters: „Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz verliert einen ihrer renommiertesten Museumsleiter, die KSL gewinnt einen Generalsekretär, der für die vor ihr liegenden kulturpolitischen Herausforderungen bestens geeignet ist. Ich bin zuversichtlich, dass wir unsere bewährte und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Markus Hilgert in seinem neuen Amt fortsetzen werden.“

Weitere Informationen unter: www.kulturstiftung.de