Navigation und Service

Inhalt

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung

Mittwoch, 25. November 2015

Pressemitteilung: 
437
Ausgabejahr: 
2015

Preisverleihung „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland 2015“ - Kreative Ideen für eine bessere Welt

Anlässlich der Preisverleihung der „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland 2015“ am heutigen Mittwoch in Berlin sagte die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, bei einem Empfang der Preisträgerinnen und Preisträger im Bundeskanzleramt: „Mit diesem Wettbewerb wollen wir ganz gezielt Innovationskraft und mutige Geschäftsideen der Kulturmacher und Kreativen fördern. Unsere Gesellschaft braucht die Kraft ihrer Phantasie, ihre schöpferischen Impulse, wenn es gilt, die Zukunft unseres Landes voranzubringen. Ich freue mich daher, für die kulturellen Schwerpunkte der Kultur- und Kreativwirtschaft - über die bisherige Unterstützung hinaus - zusätzlich Gelder in Höhe von 1,5 Millionen Euro zur Verfügung stellen zu können.“

Monika Grütters weiter: „Kreative Ideen für eine bessere Welt brauchen wir im Moment ganz besonders, um die Menschen aufnehmen zu können, die aus Kriegs- und Krisengebieten kommen und Zuflucht in Deutschland suchen. Umso wichtiger sind die Phantasie und die Produkte unserer Kultur- und Kreativpiloten, die z.B. das Zelt „Domo“ für eine menschenwürdige Unterbringung in Flüchtlingslagern ermöglichen und so Brücken bauen zwischen Einheimischen und Neuankommenden. Das verdient unser aller Unterstützung!“

Der Wettbewerb „Kultur- und Kreativpiloten Deutschland“ zeichnet seit sechs Jahren Kulturschaffende und Unternehmer für ihre innovativen Geschäftsideen aus. Gefördert wird das Programm von der Initiative Kultur- und Kreativwirtschaft der Bundesregierung, einem gemeinsamen Projekt der Staatsministerin für Kultur und Medien und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Energie.

Die Gewinner erhalten zur Weiterentwicklung ihrer Ideen ein Jahr lang ein individuelles Training mit Gesprächen und Workshops, das von Experten und Unternehmen der Branche begleitet wird. Neben der Professionalisierung geht es auch um Vernetzung und Erfahrungsaustausch. Die 32 Titelträger 2015 wurden aus 704 Bewerbungen ausgewählt. Die diesjährige Auswahlentscheidung traf eine interdisziplinär zusammengesetzte Fachjury. Insgesamt gibt es nach 6 Jahren jetzt 192 Kultur- und Kreativpiloten in Deutschland.

Weitere Informationen unter: www.kultur-kreativpiloten.de