Navigation und Service

Inhalt

Valentinstag

Ein Blumengruß für die Kanzlerin

Auch wenn es erst am 14. Februar soweit ist - Kanzlerin Merkel konnte sich schon jetzt über den traditionellen Valentinsgruß des Zentralverbands Gartenbau freuen. Überreicht hat ihn die "Deutsche Blumenfee" Lisa Bartels. Seit September vertritt die 23-Jährige für ein Jahr die grüne Branche in der Öffentlichkeit.

Bundeskanzlerin Angela Merkel erhält vom Zentralverband Gartenbau anlässlich des Valentinstages einen Blumenstrauß. Kurz vor dem Valentinstag: Bundeskanzlerin Merkel erhält vom Zentralverband Gartenbau einen Blumenstrauß. Foto: Bundesregierung/Zahn

Es ist eine lange Tradition im Kanzleramt: Der Blumengruß zum Valentinstag am 14. Februar. Er wird jährlich im Namen der deutschen Gärtner und Floristen an die amtierende Bundeskanzlerin oder den amtierenden Bundeskanzler überreicht. Wenige Tage vor dem Valentinstag nahm nun Bundeskanzlerin Angela Merkel einen großen bunten Strauß entgegen.

Sankt Valentin soll Schutzpatron der Paare sein, sein Namenstag ist der 14. Februar. Der Valentinstag gilt als Tag der Liebenden, verbunden mit der Tradition, Blumen zu schenken.

Junge Leute für Gärtner-Beruf begeistern

Betraut mit dieser Ehre war die "Deutsche Blumenfee" – in diesem Jahr die 23-jährige Lisa Bartels. Sie vertritt seit September 2017 für ein Jahr die grüne Branche in der Öffentlichkeit und gegenüber den Medien.

Geboren und aufgewachsen an der Nordsee hat Lisa Bartels schon von Kindesbeinen an Gärtnerluft im Blumengeschäft ihrer Eltern geschnuppert. Im Sommer vergangenen Jahres beendete sie als Leistungsbeste ihre Ausbildung als Gärtnerin im Zierpflanzenbau. Als Gesicht der grünen Branche möchte sie junge Leute für eine Lehre im Gartenbau motivieren.

Der Zentralverband Gartenbau (ZVG) ist Berufs- und Wirtschaftsverband zugleich. Als Zusammenschluss der gartenbaulichen Berufsorganisationen und Verbände in Deutschland ist er der Vertreter des Berufsstandes gegenüber der Bundesregierung, den Parteien, anderen Berufsgruppen und den Verbrauchern. Eine seiner aktuellen Kampagnen zielt darauf, die Wertschätzung für Produkte und Dienstleistungen der grünen Branche zu steigern.

Freitag, 9. Februar 2018

Zusatzinformationen

Heute aktuell:

  • Podcast Gesellschaftlichen Zusammenhalt stärken
  • Wohn- und Mietgipfel Gemeinsam für mehr Wohnungen
  • Informelles EU-Treffen Gute Atmosphäre, intensive Beratungen