Navigation und Service

Inhalt

Tag der offenen Tür

Bundesregierung lädt am 30. und 31. August ein

Die Erinnerung an "25 Jahre Freiheit und Einheit" ist ein zentrales Thema beim 16. Tag der offenen Tür der Bundesregierung in Berlin.

Tag der offenen Tür 2013 im Kanzleramt Auch in diesem Jahr wird für die Besucherinnen und Besucher am Kanzleramt der rote Teppich ausgerollt. Foto: Bundesregierung/Steins

Vor 25 Jahren haben Hunderttausende mutiger Menschen in der DDR die SED-Diktatur überwunden und die Öffnung der Mauer erzwungen. Sie haben damit die Voraussetzung dafür geschaffen, dass Deutschland seine Einheit in Frieden und Freiheit wiedererlangen konnte.

Das Bundeskanzleramt, das Presse- und Informationsamt und die vierzehn Bundesministerien freuen sich darauf, wieder viele Bürgerinnen und Bürger am 30. und 31. August 2014 in Berlin begrüßen zu dürfen.

Seit dem Regierungsumzug ist der Tag der offenen Tür der Bundesregierung ein Publikumsmagnet in Berlin. Für alljährlich weit über hunderttausend Besucherinnen und Besucher ist die Veranstaltung auch bundesweit längst kein Geheimtipp mehr für einen inhaltsreichen Besuch in der Hauptstadt.

Willkommen beim Staatsbesuch – Erfahren Sie, wie die Regierung wirklich arbeitet.

Auch beim 16. Tag der offenen Tür der Bundesregierung können kleine und große Staatsgäste wieder ein vielseitiges Informations- und Unterhaltungsprogramm erleben sowie einen Eindruck vom politischen Berlin gewinnen.

Genießen Sie den Tag der offenen Tür der Bundesregierung 2014, indem Sie etwa die Kanzlerportraits im Bundeskanzleramt bestaunen oder aber einen Blick in ein Ministerbüro werfen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter berichten Ihnen gerne über Ihren Arbeitsalltag und mit etwas Glück können Sie Ihre Fragen sogar direkt an ein Regierungsmitglied richten.

Ein kostenloser Shuttleservice ermöglicht den Besuch aller beteiligten Häuser.

Weitere Informationen zum Tag der offenen Tür der Bundesregierung werden zeitnah veröffentlicht.