Startseite

Die Nationalhymne der Bundesrepublik Deutschland

Franz Joseph Haydn (links) und August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (rechts)
Komponist: Joseph Haydn (1732-1809)
Textdichter: August Heinrich Hoffmann von Fallersleben (1798-1874)


Die deutsche Nationalhymne in der aktuellen Fassung ist die dritte Strophe des Deutschlandliedes (festgelegt durch den Schriftwechsel vom 19. beziehungsweise 23. August 1991 zwischen Bundeskanzler Kohl und Bundespräsident von Weizsäcker, veröffentlicht im Bulletin des Presse- und Informationsamtes der Bundesregierung Nr. 89/1991 vom 27. August 1991).
 
Der Text der Nationalhymne lautet:
 
"Einigkeit und Recht und Freiheit
Für das deutsche Vaterland!
Danach lasst uns alle streben,
Brüderlich mit Herz und Hand!
Einigkeit und Recht und Freiheit
Sind des Glückes Unterpfand:
Blüh im Glanze dieses Glückes,
Blühe, deutsches Vaterland!"
 
Die Nationalhymne zum Anhören und Herunterladen
 
Audio
  • direkt anhören:
    Der benötigte Flash Player wurde nicht gefunden.

    Mögliche Ursachen:

    JavaScript ist deaktivert.

    Der Player ist nicht vorhanden.
    Jetzt herunterladen und installieren

    Hinweis: Sie werden zum Installieren des Flash Players auf die Website von Macromedia Deutschland weitergeleitet.




Die Nationalhymne steht Ihnen als Datei in verschiedenen Formaten zur Verfügung. Es spielt das Stabsmusikkorps der Bundeswehr.
 
Nationalhymne im .mp3-Format (Download 1,1 MB)
Nationalhymne im .wav-Format (Download 3,2 MB)
 
Um sich die Dateien nach dem Download anzuhören, benötigen Sie einen der folgenden Player, die kostenlos im Internet heruntergeladen werden können.

.mp3-Format
Windows Media Player
Quick Time
Winamp

.wav-Format
Windows Media Player
Quick Time
 
mehr über die Nationalhymne
 
Die Noten der Nationalhymne (PDF)