Logo der Bundesregierung

Fakten zur Regierungspolitik

Berlin, 29. August 2013
Logo Fakten der Regierungspolitik

Gute Jobaussichten für Langzeitarbeitslose

Arbeitsmarkt

Nach langer Zeit endlich wieder im Berufsleben Arbeitsmarkt

Im August waren rund 42 Millionen Menschen in Deutschland erwerbstätig. Die gute Lage auf Arbeitsmarkt bietet auch den Menschen eine Chance, die seit einem Jahr oder länger arbeitslos sind. Die Arbeitslosenquote ist unverändert niedrig bei 6,8 Prozent. In der Tendenz sinkt seit 2007 die Arbeitslosigkeit in Deutschland und liegt seit einiger Zeit bei unter drei Millionen. Auch die Zahl der Langzeitarbeitslosen ist deutlich gesunken: zwischen 2007 und 2011 von 1,72 Millionen auf 1,05 Millionen.

In allen Ländern - mit Ausnahme von Sachsen-Anhalt - und fast in allen Branchen gibt es mehr Jobs. Im Juni waren 348.000 Menschen mehr sozialversicherungspflichtig beschäftigt als vor einem Jahr. Und es gibt weniger geringfügig oder befristet Beschäftigte: Die Zahl derer, die unbefristete Vollzeitjobs haben oder mit mehr als 20 Wochenstunden arbeiten, ist von 2011 auf 2012 um eine halbe Million Jobs gewachsen.

Die Nachfrage nach Arbeitskräften bleibt hoch. Im August waren bei der Bundesagentur für Arbeit 445.000 freie Stellen gemeldet. Besonders gesucht sind Fachleute für Mechatronik, Energie und Elektro, Metall-, Maschinen- und Fahrzeugbau sowie Verkauf, Logistik und Gesundheit.

Auch ältere Arbeitslose haben gute Aussichten, wieder einen Job zu finden. Das Bundesprogramm "Perspektive 50plus - Beschäftigungspakte in den Regionen" hilft ihnen beim Wiedereinstieg. Regionale Beschäftigungspakte unterstützen Langzeitarbeitslose über 50 bei der Rückkehr in den Arbeitsmarkt. 2012 konnten rund 60.000 ältere Menschen vermittelt werden, in diesem Jahr bereits rund 35.000.


Impressum

Presse- und Informationsamt der Bundesregierung
Dorotheenstr. 84
10117 Berlin

Kontakt

E-Mail:

internetpost@bpa.bund.de

Internet:

www.bundesregierung.de
Flucht und Asyl
www.deutschland-kann-das.de

Bildnachweise

Nach langer Zeit endlich wieder im Berufsleben: Burkhard Peter

Haben Sie Fragen oder Anmerkungen? Nutzen Sie bitte nicht die Antwort-Funktion auf diese E-Mail, sondern das Kontaktformular, um uns eine Nachricht zukommen zu lassen.

Falls Sie Änderungen Ihres Abonnement-Services wünschen:

Zur Abonnement-Startseite

Falls Sie Ihren Newsletter abbstellen möchten:

Zur Abmeldung

Falls Sie Ihren Newsletter bearbeiten möchten:

Zur Änderungsseite