Deutsch-Israelische Regierungskonsultationen in Jerusalem

Die stellv. Sprecherin der Bundesregierung, Christiane Wirtz, teilt mit:

  • Pressemitteilung 37
  • Presse- und Informationsamt der Bundesregierung (BPA)

Am  24. und 25. Februar 2014 kommen in Jerusalem die deutsche und die israelische Regierung zu den fünften Deutsch-Israelischen Regierungskonsultationen zusammen. Bundeskanzlerin Angela Merkel wird von 16 Ministern und Staatsministern begleitet.

Im Mittelpunkt der Konsultationen steht der Themenkomplex „Innovation“. Weiteres Schwerpunktthema sind die Vorbereitungen zum 50. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und Israel, der 2015 begangen wird.

Bundeskanzlerin Merkel trifft zu einem bilateralen Gespräch mit dem israelischen Premierminister Netanjahu am Abend des 24. Februar zusammen. Die Bundeskanzlerin wird ebenfalls mit dem israelischen Oppositionsführer Herzog und Vertretern der Zivilgesellschaft  zu einem Meinungsaustausch zusammenkommen.

Nach Abschluss der Regierungskonsultationen wird Bundeskanzlerin Merkel am Nachmittag des 25. Februar mit dem israelischen Präsidenten Peres zusammentreffen. Präsident Peres wird der Bundeskanzlerin wegen ihres Engagements für die deutsch-israelische Freundschaft den höchsten israelischen Staatsorden „Presidential Award of Distinction“ verleihen.

Beitrag teilen