Navigation und Service


Staatsministerin Aydan Özoğuz

Staatsministerin Aydan Özoğuz Foto: SPD-Parteivorstand

Inhalt


Top Themen

Einbürgerungszahlen Das können wir besser!

Am 17. Juli 2014 hat das Statistische Bundesamt die Einbürgerungszahlen für 2013 veröffentlicht. Hierzu erklärt Staatsministerin Aydan Özoğuz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration:Deutschland wird immer vielfältiger, Deutschland ist international so attraktiv wie nie. Und doch stagnieren die Einbürgerungszahlen auf sehr niedrigem Niveau. Das darf nicht so bleiben! Fast drei Viertel der Ausländerinnen und Ausländer erfüllen grundsätzlich die Voraussetzungen dafür, sich einbürgern zu lassen. Und nur etwas mehr als zwei Prozent von ihnen unternehmen diesen Schritt. mehr

Sprachkenntnisse Urteil des Europäischen Gerichtshofs

Am 10.07.2014 hat der EuGH die deutsche Regelung für rechtswidrig erklärt, wonach türkische Eheleute vor Zusammenziehen mit ihrem Ehepartner in Deutschland im Ausland einen Sprachtest erfolgreich absolvieren müssen. Hierzu erklärt Staatsministerin Aydan Özoguz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration: Das Erlernen der deutschen Sprache ist für die Teilhabe an unserer Gesellschaft von elementarer Bedeutung. Die Bundesregierung stellt hierfür sehr viel Geld im In- und Ausland zur Verfügung. Wir wollen, dass alle Einwanderinnen und Einwanderer diese Angebote annehmen und rasch und gut Deutsch lernen.  mehr

Workshop "Kompetenzen im Mittelpunkt" am 08.07.2014 im Bundeskanzleramt

Workshop Kompetenzen im Mittelpunkt

Unter dem Motto „Kompetenzen im Mittelpunkt“ fand am 08.07.2014 im Bundeskanzleramt ein Workshop mit der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Aydan Özoğuz und Personalentscheidern statt. Entsprechend dem Arbeitsschwerpunkt der Beauftragten ging es um die Herausforderungen zur Verbesserung der Ausbildungsbeteiligung von Jugendlichen mit Zuwanderungsgeschichte. mehr

Pressemitteilung Deutschland bekennt sich zu seiner Einwanderungsgesellschaft

Am 3. Juli 2014 hat der Deutsche Bundestag in 2./3. Lesung die Änderungen im Staatsangehörigkeitsrecht beschlossen. Damit wird für Kinder ausländischer Eltern, die in Deutschland geboren und aufgewachsen sind, die sog. Optionspflicht abgeschafft. mehr

Staatsministerin Özoğuz und UNO-Flüchtlingskommissar Guterres

Treffen UNO-Flüchtlingskommissar lobt deutsche Flüchtlingspolitik – Özoğuz und Guterres hoffen auf starke Impulse der neuen EU-Kommission

Staatsministerin Aydan Özoğuz traf am 3. Juli 2014 mit dem Hohen Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen, António Guterres, im Bundeskanzleramt zusammen. António Guterres lobte das Engagement und die Aufnahmebereitschaft Deutschlands. mehr

Staatsministerin Aydan Özoğuz mit den Gewinnern des Wettbewerbs "Alle Kids sind VIPs"

Wettbewerb „Alle Kids sind VIPs"  - Aydan Özoğuz ehrt Kinder und Jugendliche für Engagement für gutes Zusammenleben

Am 2. Juli wurden die Sieger des Jugendintegrationswettbewerbs „Alle Kids sind VIPs“  in Berlin ausgezeichnet. Hier werden Kinder und Jugendliche ausgezeichnet, die sich in Schule und Vereinen für Vielfalt und ein gutes Zusammenleben von Jugendlichen unterschiedlicher Herkunft engagieren. mehr

Portraitfoto Aydan Özoğuz

Rede 14. Berliner Symposium zum Flüchtlingsschutz

„Zur Integration von Flüchtlingen: Eine gerechte europäische Flüchtlingspolitik braucht Solidarität“ das ist das Thema der Rede von Staatsministerin Aydan Özoğuz anlässlich des 14. Berliner Symposiums zum Flüchtlingsschutz am 1. Juli 2014 mehr

Pressemitteilung Am 20. Juni ist UN-Weltflüchtlingstag

Dazu erklärt die Staatsministerin Aydan Özoğuz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration: „In und aus den Krisenregionen der Welt fliehen die Menschen vor Verfolgung, Gewalt und Terror. Als der Staat, der wir sein wollen, haben wir die Pflicht, den Männern, Frauen und Kindern zu helfen, die Schutz und Zuflucht suchen." mehr

Bildung KMK und Integrationsbeauftragte einig: Chancengerechtigkeit bleibt trotz erreichter Fortschritte eine Herausforderung für das Bildungssystem

Die Themen Chancengerechtigkeit im Bildungssystem, die Elternarbeit sowie die Förderung leistungsschwächerer Schülerinnen und Schüler standen im Mittelpunkt eines Gesprächs der Kultusministerkonferenz mit der Bundesbeauftragten für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Aydan Özoğuz, am Donnerstag in Berlin. mehr

Flüchtlinge Sicherer Aufenthalt für syrische Flüchtlinge

Staatsministerin Aydan Özoğuz appelliert an die Konferenz der Innenminister und -senatoren der Länder: "Ich wünsche mir, dass wir in Deutschland den eingeschlagenen Weg weiter gehen. Die Innenminister sollten von den zur Verfügung stehenden Spielräumen beherzt Gebrauch machen und weiteren syrischen Flüchtlingen einen sicheren Aufenthalt in Deutschland gewähren. mehr

Pressemitteilung Özoğuz: Ein großer Schritt in die richtige Richtung

Heute fand im Deutschen Bundestag die erste Lesung des 2. Gesetzes zur Änderung des Staatsangehörigkeitsrechtes statt. mehr

Zusatzinformationen

Infos für EU-Bürger in sieben Sprachen

"Leben und Arbeiten in Deutschland" lautet der Titel einer Broschüre der Diakonie Rheinland Westfalen Lippe. In sieben Sprachen wurde diese übersetzt. Download finden Sie hier.

Merkblatt zu syrischen Staatsangehörigen, die sich zum Studium in Deutschland aufhalten

Dieses Merkblatt gibt Hinweise zu syrischen Staatsangehörigen, die sich bereits zum 1. Februar 2013 zum Zweck des Studiums in Deutschland aufgehalten haben sowie zu ihren bereits in Deutschland lebenden Ehegatten und minderjährigen Kindern.

Diese Seite durchsuchen

Publikationen

Die derzeit als Broschüre verfügbaren Publikationen finden Sie in dieser Liste zum Bestellen und/oder zum Download. Zu den Publikationen : Externer Link: Link zu den Publikationen der Integrationsbeauftragten (Öffnet neues Fenster) …