Navigation und Service


Staatsministerin Aydan Özoğuz

Staatsministerin Aydan Özoğuz Foto: SPD-Parteivorstand

Inhalt

Top Themen

Hermann-Ehlers-Gymnasium, 12. Klasse, Berlin-Steglitz Gymnasium,Jugendliche,Schule,Pisa-Studie,Bildung,Berlin,Integration,Jugend,Migration,Ausländer,NDH,Freundschaft,Ausbildung

Pressemitteilung Neues Staatsangehörigkeitsrecht ist großer Fortschritt für unser Land

Heute hat das Kabinett den „Entwurf eines zweiten Gesetzes zur Änderung des Staatsangehörigkeitsrechts“ beschlossen. Hierzu erklärt Staatsministerin Aydan Özoğuz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration: Das ist ein tolles Signal für viele junge Menschen in unserem Land. Hunderttausende von ihnen können aufatmen. Denn heute hat das Kabinett beschlossen, dass diejenigen, die mit ihrer Geburt in Deutschalnd zwei Pässe erhalten haben, diese auch in überwiegender Zahl behalten dürfen. mehr

Interview "Im jetzigen Zustand passt die Türkei nicht zur EU"

Am eigenen Leib hat die Integrationsbeauftragte Özoguz (SPD) Diskriminierungen erlebt. Kritisch sieht sie die Entwicklung der Türkei unter Premierminister Erdogan. Das Land entferne sich von Europa. So die Staatsministerin im Interview mit der Welt am Sonntag. mehr

Pressemitteilung „Berufsbildungsbericht bestätigt mich in Schwerpunktsetzung“

Heute hat sich das Kabinett mit dem Berufsbildungsbericht 2014 befasst. Hierzu erklärt Staatsministerin Aydan Özoğuz, Beauftragte der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration: Der Berufsbildungsbericht bestätigt mich darin, das Thema Ausbildung in den Mittelpunkt zu stellen. mehr

Monitoring-Bericht Anerkennungsgesetz: Lebensleistung anerkennen und Potentiale nutzen

Am 1.4.2012 trat das Anerkennungsgesetz in Kraft. Am 2.4.2014 hat die Bundesregierung hierzu den ersten Bericht beschlossen. Die Ergebnisse zeigen eine echte „Win-win-Situation“ für alle Beteiligten. Aber auch noch Verbesserungspotential. mehr

Eröffnungsveranstaltung des Berliner Instituts für empirische Integrations- und Migrationsforschung

Institutsgründung Integrationsbeauftragte übernimmt Kuratoriumsvorsitz des neuen Berliner Instituts für empirische Integrations- und Migrationsforschung

Am 2. April wurde an der Humboldt-Universität das Berliner Institut für empirische Integrations- und Migrationsforschung (BIM) gegründet. Das Institut hat sich zur Aufgabe gemacht, die Grundlagen und empirische Daten zu den zentralen Integrationsfragen in Europa zu erarbeiten. Staatsministerin Aydan Özoğuz übernimmt den Vorsitz des Kuratoriums. mehr

Teilnehmer des Workshops mit der Integrationsbeauftragten zum Thema Ausbildung

Schwerpunktthema Workshop zum Thema Ausbildung im Bundeskanzleramt

Auf Einladung der Beauftragten für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Aydan Özoğuz, kamen heute Expertinnen und Experten aus Gewerkschaften, Wirtschaft, Verwaltung und Politik im Bundeskanzleramt zusammen. In einem Workshop stand die Frage im Vordergrund, wie Jugendliche mit Zuwanderungsgeschichte gleichberechtigte Chancen auf dem Ausbildungsmarkt bekommen. mehr

Staatsministerin Aydan Özoğuz

Rede Internationaler Tag gegen Rassismus

Rede der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration, Staatsministerin Aydan Özoğuz anlässlich ihres Empfanges zum Internationalen Tag gegen Rassismus, im Bundeskanzleramt in Berlin, 21. März 2014. mehr

Zusatzinformationen

Merkblatt zu syrischen Staatsangehörigen, die sich zum Studium in Deutschland aufhalten

Dieses Merkblatt gibt Hinweise zu syrischen Staatsangehörigen, die sich bereits zum 1. Februar 2013 zum Zweck des Studiums in Deutschland aufgehalten haben sowie zu ihren bereits in Deutschland lebenden Ehegatten und minderjährigen Kindern.

Diese Seite durchsuchen

Publikationen

Die derzeit als Broschüre verfügbaren Publikationen finden Sie in dieser Liste zum Bestellen und/oder zum Download. Zu den Publikationen : Externer Link: Link zu den Publikationen der Integrationsbeauftragten (Öffnet neues Fenster) …